Unser Häß und das gemeinsame Auftreten

Wann wird das Häß getragen?
Das Häß wird in der fasnächtlichen Jahreszeit bei offiziellen Anlässen, wie an Umzügen und Narrentreffen, getragen. Ebenfalls kann es zu besonderen Veranstaltungen, z. B. bei repräsentativen Besuchen anderer Vereine getragen werden.

Auftreten an Umzügen:

Grundsätzlich ist das zugehen auf die Zuschauer wünschenswert!

Die Bonbons sollten gerade bei regnerischem Wetter nicht geworfen, sondern überreicht werden. Ein Verteilen der „Gutzeli“ fördert den Kontakt zum Zuschauer.
Generell ist Bewegung in das Gruppenbild zu bringen. Beim Stillstehen des Zuges kann z. B. auf erkligende Musik getanzt werden. Eine weitere Möglichkeit ist z. B. ein neckisches beobachten der Zuschauer und gleichzeitige ansichziehen von neugierigen Blicken.

Was sollte man als Maskenträger und Vereinsrepräsentant während eines Umzuges nicht tun?

  • Masken abziehen